Presse

Wir stehen Ihnen zu allen Fragen bezüglich Pressearbeit zur Verfügung:

VTech Electronics Europe GmbH Marketing
Martinstr. 5
70794 Filderstadt

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Dr. S. Bodemer-Stachelski VTech Electronics Europe GmbH saskia_bodemer‑stachelski@vtech.com

Pressemeldungen

  • Storio von VTech gewinnt ToyAward 2011

    11.02.2011

    Das erste multimediale Lern- und Spielsystem für Kinder überzeugt auf der Internationalen Spielwarenmesse Nürnberg Filderstadt, 3. Februar 2011. Der VTech Storio hat den ToyAward 2011 gewonnen. Auf der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg verliehen zwei Fachjurys dem ersten multimedialen Lern- und Spielsystem die Auszeichnung in der Kategorie PreSchool (Spielwaren für Kinder von 3-5 Jahren). Der Storio ist ein wahres Multitalent, das Lesen lernen, Spielen und Kreativität mit einer innovativen Touch-Screen Technik verbindet. Der ToyAward – für die Highlights unter den Spielwaren-Neuheiten Zum achten Mal vergab die weltweite Leitmesse der Spielwarenbranche den ToyAward in fünf verschiedenen Kategorien an die kreativsten Neuheiten auf dem Markt. Aus rund 300 Einreichungen der Aussteller nominierten zwei Fachjurys insgesamt 15 Neuheiten in fünf verschiedenen Kategorien. Im Rahmen der Eröffnungsfeier am 2. Februar 2011 wurde in jeder Kategorie ein Gewinner gekürt. Der Storio von VTech setzte sich erfolgreich gegen die Konkurrenzprodukte durch und überzeugte die Fachleute in der Kategorie PreSchool, in der Spielwaren für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren zusammengefasst werden. Neben dem Innovationsgrad der Produkte wurden im Auswahlverfahren auch die Verständlichkeit des Produktkonzepts, der Spaßfaktor beim Spielen sowie die Materialbeschaffenheit und Sicherheit des Produkts bewertet. Jörg Wolters, Marketing Director von VTech, freut sich sehr über den renommierten Preis. „Mit dem Storio wollen wir unsere Innovationsführerschaft im Sektor des Lernspielzeugs weiter ausbauen. Die Auszeichnung mit dem ToyAward 2011 bestätigt uns in unserem Anspruch, auch den Kleinsten immer Produkte zu bieten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind. Neue multimediale Formate wie E-Reader oder Tablet-PCs sollen schließlich nicht nur uns Erwachsenen vorbehalten sein. Die Kinder lernen mit dem Storio somit nicht nur Lesen, sondern werden gleichzeitig spielerisch an den Umgang mit Multimedia-Produkten herangeführt.“ Weitere Informationen zum Storio und dem Produktsortiment finden Sie hier.

  • Kidizoom Pro Digitalkamera – Der Topseller im Jahr 2010

    28.01.2011

    Zum sechsten Mal in Folge stellt VTech das Nummer 1 Produkt des gesamten deutschen Spielwarenmarktes Filderstadt, Februar 2011. Die Erfolgsgeschichte der Kidizoom geht weiter. VTech, der Spezialist für elektronisches Lernspielzeug, stellt bereits zum sechsten Mal in Folge das umsatzstärkste Produkt der deutschen Spielwarenbranche: Die Digitalkamera Kidizoom sicherte sich zum dritten Mal in Folge die Spitzenposition. Im Marktsegment Electronic Entertainment, zu der neben der Digitalkamera Kidizoom Pro auch der Kididog und das elektronische Tagebuch Kidisecrets gehören, ist das Unternehmen im Jahr 2010 zudem um 35,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen und verfügt damit inzwischen über einen Marktanteil von fast 50 Prozent. Zum sechsten Mal in Folge Platz 1 Die Kidizoom Digitalkamera von VTech war im Jahr 2010 zum dritten Mal in Folge der umsatzstärkste Spielzeugartikel im gesamten Spielwarenmarkt. Das hat die Veröffentlichung der aktuellen Eurotoys-Zahlen (NPD Group Deutschland) ergeben*. Damit stellt VTech zum sechsten Mal in Folge das erfolgreichste Produkt der Branche. Das gelang bisher keinem anderen Hersteller. In den Jahren 2005 bis 2007 konnte sich die VTech Lernkonsole V.Smile erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzen, in den Jahren 2008 und 2009 gelang dies der Kidizoom Digitalkamera. Marktführer in der Kategorie Electronic Entertainment In der Kategorie Electronic Entertainment konnte VTech im Jahr 2010 ein Wachstum von 35,2 Prozent verzeichnen, während das Gesamtwachstum der Branche in diesem Segment lediglich 7,3 Prozent betrug. Damit stieg der Marktanteil des Unternehmens in diesem Bereich von 39,1 Prozent auf 49,2 Prozent, so dass die in 2009 eroberte Marktführerschaft ausgebaut werden konnte. Zum Wachstum in dieser Kategorie hat, neben der Kidizoom Pro Digitalkamera und dem Kididog, auch das im Jahr 2010 neu eingeführte elektronische Tagebuch Kidisecrets beigetragen. Jörg Wolters, Marketing Direktor von VTech, zum Wachstum in der Kategorie Electronic Entertainment und dem erneuten Erfolg der Kidizoom: „Wir freuen uns sehr über diesen Top-Artikel im Markt. Es zeigt, dass VTech nicht nur im Bereich der klassischen elektronischen Lernspielprodukte, sondern auch mit Produkten, bei denen der Spaßfaktor stärker im Vordergrund steht, weiter wachsen kann. Das Wachstum im Bereich Electronic Entertainment bestärkt uns in unserer Strategie, die Reihe Kiditronics im Jahr 2011 weiter auszubauen. Nach dem Kididog und dem erfolgreichen elektronischen Tagebuch Kidisecrets kommen dieses Jahr unter anderem die KidiCat und weitere elektronische Haustiere, die bunten Kidiminiz, zur Kiditronics-Range dazu.“ Weitere Informationen zu den Kiditronics Produkten finden Sie hier.

  • VTech Baby Neuheiten Frühjahr 2011 – Die Tut Tut Baby Flitzer

    26.01.2011

    Auf ins große Abenteuer! Ab Frühjahr 2011 gehen kleine Kinder mit den Tut Tut Baby Flitzern auf Entdeckerfahrt. Für Spielspaß und Abenteuer sorgen dabei sechs verschiedene Modelle. Ob mit dem Feuerwehrwagen, dem Polizeiauto oder dem Bus – für jeden kleinen Autofan ist das passende Fahrzeug dabei. Ab Frühjahr 2011 können Kinder ab 12 Monaten mit den sechs Tut Tut Baby Flitzern in verschiedene Rollen der spannenden Verkehrswelt schlüpfen. Die Flitzer sind mit visuellen und audiovisuellen Funktionen ausgestattet, die Kinder zum Hinterherkrabbeln anregen und zum ersten Rollenspiel ermuntern: Die Fahrzeuge haben eine blinkende Taste zum Drücken, singen zwei Kinderlieder, sprechen fröhliche Sätze und machen lustige Fahrgeräusche, die thematisch zum Fahrzeug und dessen Erlebniswelt passen. Alles einsteigen! Das gelbe Tut Tut Baby Flitzer Auto, der Tut Tut Baby Flitzer Lastwagen und der Tut Tut Baby Flitzer Bus laden die Kleinen blinkend und singend zu einer spannenden Entdeckungstour ein. Lustige Geräusche ertönen beim Bewegen der Räder. „Tatütata – die Feuerwehr ist da!“ Die Tut Tut Baby Flitzer Feuerwehr führt Kinder mit seinen typischen Fahr- und Sirenengeräuschen in die Abenteuerwelt der Feuerwehr ein und nennt dessen Notrufnummer 112. Die Kleinen werden animiert in das Rollenspiel rund ums Feuerlöschen einzutauchen. Und wenn die Feuerwehr weitere Unterstützung anfordert, eilt der Tut Tut Baby Flitzer Krankenwagen mit bekannten Sirenengeräuschen zu Hilfe. Mit der Polizei auf Verbrecherjagd gehen – das können die Kleinen mit der Tut Tut Baby Flitzer Polizei. Der robuste kleine Flitzer regt mit Geräuschen und seiner typischen Sirene zum Spielen an und nennt die Notrufnummer 110 Über die VTech Baby Produktreihe Die VTech Baby Produktreihe richtet sich an Babys und Kleinkinder im Alter von 0 bis 3 Jahren. Gerade in den ersten Lebensmonaten lernen Babys besonders schnell, wenn viele ihrer Sinne angesprochen werden. Deshalb achtet VTech bei der Entwicklung seiner Produkte besonders darauf, dass das Lernspielzeug Kinder dazu animiert, ihre Sinne einzusetzen. So werden schlummernde Talente in den Kleinen geweckt und sie werden in ihrer Entwicklung optimal unterstützt. Weitere Informationen zu den Tut Tut Baby Flitzern finden Sie hier.

  • VTech Neuheiten Frühjahr 2011 – Die Kidiminiz

    24.01.2011

    Haustiere sind beliebte Familienmitglieder. Gerade Kinder wünschen sich oft einen kuscheligen Vierbeiner als treuen Freund an ihrer Seite, mit dem sie Abenteuer erleben und die Welt erkunden können. Der Kididog von VTech aus der Reihe Kiditronics eroberte daher viele Kinderherzen. Im Frühjahr 2011 wird die Produktlinie nun durch weitere elektronische Haustiere, die Kidiminiz, erweitert. Die Kidiminiz begleiten Kinder ab 4 Jahren als niedliche Spielgefährten durch den Tag. Da die liebenswerten Vierbeiner gerne gestreichelt und gefüttert werden, lernen Kinder mit den Kidiminiz spielerisch Verantwortung für ihr virtuelles Haustier zu übernehmen. Drei Mini-Spiele, in denen die Kidiminiz singen, tanzen und sprechen, animieren die Kleinen zusätzlich zum Mitmachen. Die Arme und Ohren der Kidiminiz sind beweglich und auch das Gesicht ist individuell einstellbar. Durch einen Infrarotsensor können mehrere Kidiminiz miteinander kommunizieren und gemeinsam singen und tanzen, wenn sie aufeinander treffen. Zusätzlich kann der Spielkamerad als digitale Uhr mit integrierter Weckfunktion genutzt werden. So wird auch das Aufstehen frühmorgens zum Kinderspiel. Die Kidiminiz sind ab Frühjahr 2011 in jeweils zwei Farbvarianten im Handel erhältlich. Je nach Lieblingstier können Kinder entweder mit dem Kidiminiz Kätzchen in Pink oder Grün, dem Kidiminiz Hündchen in Blau oder Lila oder dem Kidiminiz Häschen in Orange oder Pink spielen. Jedes der Kidiminiz bringt zusätzlich sein individuelles Lieblingsspielzeug mit: Das Kidiminiz Kätzchen einen Fisch, das Kidiminiz Hündchen einen Knochen und das Kidiminiz Häschen eine Karotte. Mit diesem Zubehör können Kinder über einen Infrarotsensor die Richtung der Kidiminiz beeinflussen, denn sie laufen immer ihrem Spielzeug hinterher. Mit den Kidiminiz erweitert VTech im Frühjahr 2011 die Produktreihe Kiditronics, zu der die erfolgreiche Kidizoom Pro, die Kidizoom VideoCam, der Kididog, das Kidisecrets, das Kidi Talkie und die Kidi Pop & Rock gehören. Weitere Informationen zu den Kidiminiz finden Sie hier.

  • Spielerisch lernen mit VTech Baby – immer und überall

    18.10.2010

    Mit einem Zebra auf Safari gehen, mit dem eigenen Schiff in See stechen oder mit dem Zug eine musikalische Reise machen. VTech Baby, die VTech Produktreihe für Kinder von 0 bis 3 Jahren, sorgt ab Herbst 2010 für noch mehr Spiel- und Lernspaß. Zahlreiche neue Lernspielprodukte, darunter zwei Neuheiten des Badespaß-Sortiments, sorgen für viel Abwechslung in Kinderzimmer und Badewanne. Spielerisch lernen – jetzt auch im Wasser Fröhliche Melodien hören, auf spielerische Art erste Zahlen und Farben lernen und die Sinne trainieren, all das können die Kleinsten mit VTech Baby jetzt auch in der Badewanne. Seit Frühjahr 2010 bereitet der Badespaß Fisch mit seiner blinkenden Flosse und den lustigen Badespaßgeräuschen Kindern ab neun Monaten riesigen Spaß. Der kleine Fisch nennt erste Zahlen, spricht einfache Sätze und singt Kindermelodien. Außerdem kann er mit Wasser gefüllt und wie eine Gießkanne verwendet werden. Ab Herbst 2010 bekommt der Badespaß Fisch Verstärkung: Auch die Badespaß Schildkröte verspricht Planschvergnügen für Kinder ab neun Monaten. Auf den Flossen der Schildkröte gibt es verschiedenfarbige Formentasten zum Drücken, die Farben und Formen nennen. Drei kleine Wasserspielzeuge sorgen für zusätzlichen Spielspaß und können im Bauch der Schildkröte aufbewahrt werden. Ein blinkendes Licht begleitet die Schildkröte auf allen Wasserwegen. Zusätzlich erkennt ein Sensor, ob sich die Schildkröte im Wasser befindet oder nicht. Die süße Badespaß Schildkröte singt Lieder und Kindermelodien und macht das Planscherlebnis unvergesslich. Schiff, ahoi! Mit dem Badespaß Boot, das ebenfalls spritzigen Spiel- und Lernspaß verspricht, egal ob zu Wasser oder zu Land, können Kinder ab 12 Monaten in See stechen. Durch Drücken der drei Tasten werden Zahlen, Farben und Meerestiere genannt. Außerdem ist das Boot mit einem eingebauten Wasser- und Bewegungssensor ausgestattet. Die lustige Wasserspritzfunktion, gesungene Lieder und Melodien animieren die Kinder zum Spielen. Ein blinkendes Licht auf dem Boot weist den kleinen Kapitänen immer den richtigen Weg. Damit kann die lustige Seefahrt beginnen. Auch an Land gibt es viel zu entdecken mit VTech Baby VTech Baby hat auch an die kleinen Landratten gedacht. Zahlreiche neue Lernspielprodukte sorgen für jede Menge Lern- und Spielspaß im Kinderzimmer. Die Highlights in diesem Herbst: der Bunte Lernkäfer, der Lern- und Musikexpress und das Tierspaß Zebra. Mit dem Bunten Lernkäfer gehen Kinder ab zwölf Monaten auf Entdeckungsreise. Auf dem Rücken des Lernkäfers können sie sechs unterschiedliche geometrische Formen zuordnen, die beim Einsortieren richtig benannt werden. Das bringt den Kleinen verschiedene Farben und Formen spielerisch näher. Zwei gesungene Lieder und zwölf Kindermelodien animieren zum Mitsingen. So werden motorische und musikalische Fähigkeiten gefördert. Damit die Kinder ihren Spielkameraden mit auf Entdeckungsreise nehmen können, lässt sich der Bunte Lernkäfer an einer Ziehschnur mitziehen. Tuut, tuut! Der Lern- und Musikexpress nimmt Kinder ab 18 Monaten auf eine spannende musikalische Reise mit. Der lustige Zug erkennt die drei abnehmbaren Tierfiguren beim Einsetzen über Sensoren und benennt sie. Die Mitfahrer bewegen sich beim Schieben des Zuges hin und her. Musikinstrumente und geometrische Formen werden beim Drücken der Tasten richtig benannt. Durch die Ansprache aller Sinne lernen Kinder besonders schnell. Zwei gesungene Lieder, zehn Kindermelodien, Tasten zum Drücken und ein aufleuchtender Kamin machen die musikalische Reise perfekt. Einen wandelbaren Spielkameraden finden Kinder ab zwölf Monaten im Tierspaß Zebra. Je nach Bedürfnis des Kindes verwandelt sich das Produkt in ein Rutschfahrzeug, in einen Laufwagen oder in einen Roller – dazu sind nur wenige Handgriffe notwendig. Die Kleinen bleiben damit nicht nur in Bewegung, sondern lernen Farben, unterschiedliche Tiere und deren Lebensräume kennen. Tasten zum Drücken, eine kleine Hupe, Musik und drei weitere Spielelemente – ein Kompass, ein Funkgerät und eine Taschenlampe – sorgen für zusätzlichen Spiel- und Lernspaß. Über die VTech Baby Produktreihe Die VTech Baby Produktreihe richtet sich an Babys und Kleinkinder im Alter von 0 bis 3 Jahren. Gerade in den ersten Lebensmonaten lernen Babys besonders schnell, wenn viele ihrer Sinne angesprochen werden. Deshalb achtet VTech bei der Entwicklung seiner Produkte besonders darauf, dass das Lernspielzeug Kinder dazu animiert, ihre Sinne einzusetzen. So werden schlummernde Talente in den Kleinen geweckt und sie werden in ihrer Entwicklung optimal unterstützt. Weitere Informationen zu den Produkten von VTech Baby finden Sie hier.

  • MobiGo – Mit Fingerspitzengefühl zum Lernerfolg

    08.10.2010

    VTech bringt im Herbst 2010 die tragbare Lernkonsole MobiGo auf den Markt. Die Innovation: Die Spielsteuerung erfolgt durch Berührung eines Touch Displays. Unmittelbarer war Lernspiel-Spaß noch nie. Mit Tinkerbell durch das Reich der Feen schweben, mit Shrek große Herausforderungen bestehen oder mit den Helden von Toy Story energiegeladene Action erleben – dies alles ist möglich mit der neuen Lernkonsole MobiGo von VTech. Die Innovation: Die Spielsteuerung erfolgt bei MobiGo über die Berührung eines TFT-Touch Displays. Somit können Kinder ab vier Jahren mit dem Finger direkt ins Spielgeschehen eintauchen und spielerisch Inhalte der Vor- und Grundschule lernen. Modernste Technik für großen Spielspaß Die tragbare Lernkonsole MobiGo verfügt über ein neuartiges TFT-Touch Display. Damit steuern Kinder die Helden der Lernspiele per Berührung des Displays durch die Abenteuer. Funktionen wie Streichen, Wischen oder Kreisen lassen sich ganz einfach mit dem Finger ausführen. So setzen sich Kinder ganz direkt mit den Lerninhalten auseinander und sind mitten im Spielgeschehen. Durch die direkte Spielsteuerung werden zudem wichtige motorische Fähigkeiten der Kleinen verbessert. Auch Schreib- und Tippspiele sind möglich, denn MobiGo verfügt zusätzlich über eine ausziehbare Tastatur. Der Kontrastregler sorgt dafür, dass sich das Gerät auf unterschiedliche Lichtverhältnisse einstellen lässt. Auch die Ohren der Eltern werden geschont: Lautstärkeregler und Kopfhöreranschluss machen es möglich. Mit bekannten Kinderhelden auf Abenteuer-Tour Kinder lieben es mit bekannten Helden aus Film und Fernsehen auf Entdeckungstour zu gehen: MobiGo kommt zum Start mit sieben spannenden und lehrreichen Spielen auf den Markt. So können die Kinder altersgerecht mit Shrek märchenhafte Welten erkunden, mit Dora erste Fremdsprachenkenntnisse erlangen oder mit den berühmten Helden aus Toy Story 3 Mathe lernen. Auch Micky Maus Wunderhaus, Marvel Super Hero Squad und Disney Fairies Tinkerbell sind vertreten. Weitere Informationen zum MobiGo und dem Produktsortiment finden Sie hier.

  • Kidisecrets – mehr als nur ein Tagebuch

    01.10.2010

    Junge Mädchen haben viele kleine Geheimisse – und diese wollen sicher aufbewahrt sein. Mit dem neuen Kidisecrets Tagebuch, das VTech im Herbst 2010 auf den Markt bringt, ist das kein Problem mehr! Die Innovation: Das elektronische Tagebuch für Mädchen ab sechs Jahren bietet nicht nur Platz für bis zu 800 Tagebucheinträge, die durch eine Passwortfunktion mit Spracherkennung sicher abgespeichert werden können, sondern auch ein Geheimfach, drei virtuelle Haustiere, 15 Girlie-Spiele, eine Adressbuchfunktion sowie die Möglichkeit, einen Music Player anzuschließen. Kurz: Alles, was Mädchenherzen höher schlagen lässt. Geheimes bleibt geheim Das Geschenk des süßen Jungen aus der Parallelklasse, die Telefonnummern von Freundinnen oder den Glücksbringer aus dem Kaugummi-Automaten – all das kann man jetzt dem neuen Kidisecrets anvertrauen. Denn beim Kidisecrets sind sogar die geheimsten Geheimnisse in guten Händen – wie bei der besten Freundin. Im neuen elektronischen Tagebuch von VTech können Mädchen bis zu 800 Tagebucheinträge à 250 Zeichen sowie bis zu 100 Adressen und Informationen über Freunde speichern. Das Tagebuch öffnet sich nur mit einem geheimen, gesprochenen Passwort, das man individuell festlegen kann. So sind Mädchengeheimnisse sicher vor unerlaubten Zugriffen neugieriger Geschwister. Die Mädchen lernen dabei ihre Gefühle in Worte zu fassen und werden spielerisch an den Umgang mit elektronischen Medien herangeführt. In einem Geheimfach können zusätzlich kleine Schätze versteckt werden. Abwechslungsreicher Spielspaß: Virtuelle Haustiere, Girlie-Games und Musik Das Kidisecrets ist mehr als nur ein Tagebuch: Es ist Tagebuch, Adressbuch, virtuelles Haustier und Mini-Spiele-Konsole in einem. Ob spielen oder Musik hören, das Kidisecrets bietet abwechslungsreichen Spielspaß. Mädchen können zwischen drei virtuellen Haustieren wählen: Sie können sich um ein Hündchen, eine Katze oder um ein Pferd kümmern und lernen so Verantwortung für ein Haustier zu übernehmen. Und mit den 15 verschiedenen Spielen mit mädchenspezifischen Inhalten kommt auch keine Langeweile auf. Außerdem können Mädchen ihre Lieblingsmusik mit dem Kidisecrets anhören. Dazu kann der eigene Music Player (nicht inkl.) angeschlossen werden. Wenn das Tagebuch geschlossen ist, werden auf dem Bildschirm Uhrzeit, Spitzname, Haustier-Status oder Musik-Animationen angezeigt. Kidisecrets spricht Mädchen von sechs bis zwölf Jahren an. Weitere Informationen zum Kidisecrets finden Sie auf hier.